Datenschutz Digitale Anwesenheitsliste Software

Datenschutzerklärung Digitale Anwesenheitsliste

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Ver­ar­bei­tung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten (nach­fol­gend kurz „Daten“) im Rah­men der Auf­nah­men der Richt­li­nien zur Bekämp­fung des Covid-19 Viru­ses durch die Nie­der­säch­si­sche Lan­des­re­gie­rung sind Gast­stät­ten­be­triebe dazu ver­pflich­tet Ihre Besu­cher auf­zu­for­dern ihre Anwe­sen­heit zu pro­to­kol­lie­ren und nach Auf­for­de­rung durch das Gesund­heits­amt die Anwe­sen­heits­liste wei­ter­zu­ge­ben an das zustän­dige Gesundheitsamt.
Im Hin­blick auf die ver­wen­de­ten Begriff­lich­kei­ten, wie z.B. „Ver­ar­bei­tung“ oder „Ver­ant­wort­li­cher“ ver­wei­sen wir auf die Defi­ni­tio­nen im Art. 4 der Daten­schutz­grund­ver­ord­nung (DSGVO).

Verantwortlich

inwendo GmbH
Jako­bi­s­traße 39
30163 Hannover
Tele­fon: 0511 16587001 - 0
E-Mail: hello@inwendo.de
Sitz der Gesell­schaft: Hannover

Datenschutzbeauftragter

Wir haben für unser Unter­neh­men LL.B. Marius Roth, zum Daten­schutz­be­auf­trag­ten bestellt. Sie errei­chen ihn unter marius@inwendo.de

Arten der verarbeiteten Daten

  • Vor und Nachname
  • Adresse
  • Tele­fon
  • Mail
  • Start­zeit und End­zeit des Besuches
  • Begleit­per­so­nen

Zweck der Verarbeitung

Wir ver­ar­bei­ten diese Daten auf Basis einer recht­li­chen Ver­pflich­tung nach Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO zur Nach­ver­fol­gung von Infek­ti­ons­ket­ten gemäß dem §6 Abs. 1 Nr. 5 Nds. GVBl vom 08. Mai 2020.

Datenweiterleitung an Dritte

Per­so­nen­be­zo­gene Daten wer­den an Dritte über­mit­telt, wenn

  • nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. a) DSGVO durch die betrof­fene Per­son aus­drück­lich dazu ein­ge­wil­ligt wurde,
  • für die Daten­über­mitt­lung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. c) DSGVO eine gesetz­li­che Ver­pflich­tung besteht und/oder
  • dies nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. b) DSGVO für die Erfül­lung eines Ver­trags­ver­hält­nis­ses mit der betrof­fe­nen Per­son erfor­der­lich ist.

In ande­ren Fäl­len wer­den per­so­nen­be­zo­gene Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Speicherdauer

Die Spei­cher­dauer der Daten beträgt 30 Tage.

Ihre Betroffenenrechte

Hin­sicht­lich der hier auf­ge­führ­ten Daten­ver­ar­bei­tung ste­hen Ihnen diverse Betrof­fe­nen­rechte zu, die in der DSGVO gere­gelt sind.

Recht auf Auskunft

Sie haben zunächst das Recht, Infor­ma­tio­nen über Ihre uns über­mit­tel­ten und von uns ver­ar­bei­te­ten Daten ein­zu­ho­len (Art. 15 DSGVO).

Recht auf Berichtigung, Löschung und Einschränkung

Dane­ben kön­nen Sie die Berich­ti­gung (Art. 16 DSGVO), Löschung (Art. 17 DSGVO) und Ein­schrän­kung (Art. 18 DSGVO) Ihrer Daten verlangen.

Recht auf Datenübertragbarkeit und Widerspruchsrecht

Sie haben zudem ein Recht auf Daten­über­trag­bar­keit (Art. 20 DSGVO) sowie ein Wider­spruchs­recht (Art. 21 DSGVO).

Recht auf Beschwerde

Unbe­scha­det eines ander­wei­ti­gen ver­wal­tungs­recht­li­chen oder gericht­li­chen Rechts­be­helfs haben Sie zudem das Recht auf Beschwerde bei einer Daten­schutz­auf­sichts­be­hörde. Sie kön­nen sich hier­für an die Daten­schutz­auf­sichts­be­hörde Ihres übli­chen Auf­ent­halts­or­tes oder unse­res Fir­men­sit­zes wenden.

Stand und Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung hat den Stand vom 01.07.2020.

inwendo GmbH behält sich das Recht vor, diese Daten­schutz­be­stim­mung jeder­zeit unter Berück­sich­ti­gung aktu­ell gel­ten­der Daten­schutz­vor­schrif­ten zu ändern.