inwendo GbR + Quillo GmbH = inwendo GmbH

In den ersten Jahren eines jungen Unternehmens passieren jede Menge aufregender Dinge, seien sie groß oder klein. Sie bringen die Firma voran, starten Entwicklungsprozesse und lassen uns wachsen und lernen. Die zwei ersten Jahre von inwendo sind ebenso geprägt von einer Vielzahl an spannenden Prozessen und Schritten, seien es einige App-Entwicklungen, der erste Image-Film oder besondere und für uns neuartige Kundenaufträge. Nun ergänzen wir unsere noch recht junge Firmengeschichte um einen weiteren Aspekt: Eine Übernahme!

2014 haben sich Den­nis, Enno und Moritz dazu ent­schlos­sen die inwendo GbR zu grün­den. Ohne eigene Büro­räume, dafür aber mit guten Ideen für Mobile- und Web-Anwendungen sind die drei Informatik-Studenten aus Han­no­ver an den Start gegan­gen. Gemein­sam wur­den die ers­ten Pro­jekte ange­gan­gen, wobei sich schnell her­aus­kris­tal­li­sierte, dass es ihnen vor allem daran lag Soft­ware­lö­sun­gen ver­schie­dens­ter Art für Kun­den aller Unter­neh­mens­be­rei­che zu ent­wi­ckeln. Mit der Zeit erreich­ten sie immer mehr Part­ner und Inter­es­sen­ten, aus dem Cowor­king Space Edel­stall her­aus ent­stan­den Web­auf­tritte, mobile Anwen­dun­gen im E-Commerce Bereich, Soft­ware für Ver­eine und klei­nere Fir­men, sowie Web-Services mit unter­schied­lichs­ten Prä­mis­sen.

Anfang 2015 ver­grö­ßerte sich das Team sowie der Kreis der Gesell­schaf­ter: Kai kam hinzu. Die vier ver­bin­den somit bis heute eine gesunde Mischung aus Pro­gram­mier­skills, Design-Fähigkeiten, Pro­jekt­ma­nage­ment und Mar­ke­ting­ex­per­tise. Zusam­men wur­den die nächs­ten Mei­len­steine der Fir­men­ge­schichte abseits erfolg­rei­cher Kun­den­auf­träge ange­gan­gen. Auf der CeBIT und diver­sen han­no­ver­im­puls Ver­an­stal­tun­gen wurde das Unter­neh­men wei­ter nach außen getra­gen, auf Pro­to­ty­pen­par­tys stellte man sich vor. Zudem erwei­terte man das eigene Kern­ge­schäft um den Bereich "Mar­ke­ting & Krea­ti­ves". Aber auch Bera­tung und die Con­tent Erstel­lung hielt Ein­zug in den All­tag des Teams. Neben den vier Gesell­schaf­tern wurde die Crew um einige Ange­stellte erwei­tert, so dass heute neben den Haupt­ver­ant­wort­li­chen Den­nis, Enno, Moritz und Kai auch zwei Ent­wick­ler, ein Desi­gner, ein Account Mana­ger sowie ein Online Mar­ke­ting Mana­ger gemein­sam an der opti­ma­len Umset­zung der Kun­den­pro­jekte arbei­ten.

Auch jetzt nach über zwei Jah­ren inwendo sind wir stolz ein erneu­ten gro­ßen Schritt in unse­rem Unter­neh­men gehen zu kön­nen. Seit Mitte 2015 arbei­ten wir mit der Connox GmbH aus Han­no­ver zusam­men, die uns als Anbie­ter für Design­möble und moder­nes Woh­nen um Unter­stüt­zung bei der App-Entwicklung für ihren Online­shop zu leis­ten. Durch die gemein­same Zusam­men­ar­beit kamen wir auch mit den Geschäfts­füh­rern ins Gespräch über die Toch­ter­ge­sell­schaft Quillo. Diese bie­tet ihren Kun­den eine umfas­sende E-Commerce Suite mit jeder Menge Erleich­te­run­gen für Unter­neh­men, die sich als Shop im Inter­net ver­mark­ten wol­len. In den gemein­sa­men Gesprä­chen ging es vor allem um die Über­nahme und Inte­gra­tion der Quillo GmbH in unser all­täg­li­ches Geschäft. Unsere Dis­kus­sio­nen sind nun zu einem erfolg­rei­chen Ende gebracht wor­den und inwendo über­nimmt Quillo.

Doch die Über­nahme ist nicht der ein­zige neue Mei­len­stein. Durch die Über­nahme haben wir uns auch dazu ent­schie­den die bei­den Unter­neh­men inwendo GbR und Quillo GmbH zu fusio­nie­ren, wodurch wir uns nun vol­ler Stolz inwendo GmbH nen­nen kön­nen. Wir wach­sen damit wei­ter im E-Commerce Bereich und wer­den in Zukunft unsere inwendo Kun­den als nun auch die Quillo Kun­den unter dem neuen Namen betreuen. Alle zusam­men, Gesell­schaf­ter und Ange­stellte sind froh über die­sen Schritt und freuen sich über neue, span­nende Pro­jekte und Auf­ga­ben. Bereits beim Notar haben wir die Kor­ken knal­len las­sen, doch auch hier tuen wir es noch ein­mal!