Agentur für digitales

Wir machen keinen Quatsch – alles was wir tun, tun wir aus Überzeugung. Zugegeben: Wir wissen selbst, dass das ziemlich pathetisch klingt, aber es ist wahr. Wir haben mittlerweile jede Menge Erfahrung gesammelt und wissen genau, was wir gut können. Dieses Wissen erweitern wir zudem jeden Tag, wachsen gemeinsam an unseren Aufgaben und machen den digitalen Raum zu einem besseren Ort. Erfahre auf dieser Seite wie es dazu kam und lerne uns besser kennen.

Vom Startup zur Digitalagentur

Als Den­nis, Enno und Moritz im Som­mer 2014 inwendo gegrün­det haben, lag der Fokus klar auf der Umset­zung einer App-Idee. Wir sind also als Start-up ent­stan­den und haben pas­send dazu unsere Anfangs­jahre in Coworking-Spaces hier in Han­no­ver ver­bracht. Von 2014 bis 2016 waren wir Mit­glie­der im Edel­stall in Lin­den. Mit der Eröff­nung des Haf­vens in der Nord­stadt sind wir das erste Mal umge­zo­gen. In der List lockte uns Anfang 2018 ein schö­nes Büro, indem inwendo nun ein eige­nes Zuhause hat.

Nach­dem wir unsere App-Ideen rea­li­siert hat­ten, kam auch eine erste Anfrage zur Ent­wick­lung einer Website für ein Restau­rant. Auf die­ses Pro­jekt folg­ten schnell wei­tere. Bald dar­auf konn­ten wir eine erste indi­vi­du­elle Soft­ware umset­zen: Wir pro­gram­mier­ten für das Flight­Cen­ter Han­no­ver eine kom­plette Ver­wal­tung der Flug­schule mit Lehr- und Char­ter­be­trieb, die bis heute im Ein­satz ist und von uns gepflegt und erwei­tert wird.

Im Som­mer 2016 haben wir als Gesell­schaf­ter die Connox Toch­ter Quillo GmbH mit ihrer dazu­ge­hö­ri­gen eCommerce Soft­ware über­nom­men, um unser Port­fo­lio von Web, App und Soft­ware auch auf eCommerce aus­zu­wei­ten. Wir haben die Quillo GmbH in inwendo GmbH umge­tauft und das Eti­kett Start-up abge­legt. Damit haben wir uns zu einer Agen­tur ent­wi­ckelt, deren Fokus auf der Kom­bi­na­tion von unter­schied­li­chen Dis­zi­pli­nen liegt. So kön­nen wir den größ­ten Mehr­wert für unsere Kun­den generieren.

Seit Anfang 2018 arbei­ten wir als Team in unse­rem eige­nen Büro, mit­ten im Stadt­teil List in Han­no­ver. Neben moderns­ter Tech­nik, Räum­lich­kei­ten für Work­shops und Mee­tings, einer Küche und einer klei­nen Lounge für gemein­same Pau­sen durfte eines nicht feh­len: ein Podcast-Studio. Kur­zer­hand wurde 2020 unser Mee­ting­raum mit por­ta­blen Schall­schutz­wän­den und fle­xi­blen Molton-Vorhängen aus­ge­stat­tet und in ein gemüt­li­ches Stu­dio für hoch­wer­tige Ton­auf­nah­men verwandelt.

Unsere neusten Projekte

Mehr erfah­ren

traoli.de – Website Relaunch mit Sho­pify Integration 

traoli ver­treibt, als von SPEKVA auto­ri­sier­ter Händ­ler, But­cher­blocks und Holz­pfle­ge­öle über die von uns erstellte WordPress-Website mit Sho­pify Inte­gra­tion. UUn­ser inwendo WordPress-Theme sorgt dabei wie immer für die beste Per­for­mance, wäh­rend unser neues Shopify-WordPress-Plugin erst­ma­lig für die Con­nec­tion zur eCommerce Platt­form Sho­pify sorgt. Mit ande­ren Wor­ten: Alle Pro­dukte wer­den ganze nach den Vor­stel­lun­gen von traoli im WordPress-Frontend aus­ge­spielt, wäh­rend sie und alle Bestel­lun­gen bequem und über­sicht­lich im Shopify-Backend ver­wal­tet wer­den können. 

Mehr erfah­ren

"Voll Erwischt" Web-App und Plakat 

Die Web-App "Voll Erwischt" ist so hilf­reich wie sim­pel – sie hilft straf­fäl­lig gewor­de­nen Jugend­li­chen, sich im Dschun­gel der Büro­kra­tie zurecht­zu­fin­den. Mit dem Anlie­gen, über die Fol­gen kri­mi­nel­len Han­delns auf­zu­klä­ren, hat uns das Nie­der­säch­si­sche Jus­tiz­mi­nis­te­rium mit der Ent­wick­lung die­ses Tools beauf­tragt. Die Web-App dient als Rat­ge­ber und beant­wor­tet Fra­gen wie "Was pas­siert bei einem Ermitt­lungs­ver­fah­ren?" oder "Was sind die Auf­ga­ben der recht­spre­chen­den Personen?". 

Mehr erfah­ren

Website-Relaunch: sven-kindler.de

Als wir gefragt wur­den, ob wir die Website eines aus Han­no­ver stam­men­den Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­ten der GRÜNEN relaun­chen möchte, da muss­ten wir nicht eine Sekunde über­le­gen – selbst­ver­ständ­lich! Nun ist die neue Seite live und wir kön­nen nur sagen, dass es uns eine Freude ist mit Sven und sei­nem Team zusam­men zu arbei­ten. Das Ergeb­nis kann sich unse­rer Mei­nung nach (natür­lich) sehen las­sen – eine moderne und per­sön­li­che Seite, die klar kom­mu­ni­ziert wer Sven ist und für was er steht. 

1 / 10

Ein kleines Team mit großem Netzwerk

Hier erfährst du mehr über unsere Exper­tise und unsere Team-Konstellation – wer kon­zi­piert, gestal­tet oder ent­wi­ckelt – und mit wem wir zusam­men­ar­bei­ten. Selbst­ver­ständ­lich kön­nen wir nicht alles, aber dafür ken­nen wir die rich­ti­gen Leute.

Wissenswertes und aktuelles

Mehr erfah­ren

Word­Press X Sho­pify – Plugin zur Onlineshop-Integration 

Den eige­nen Online­shop mit Sho­pify ver­wal­ten und von der Per­for­mance des inwendo WordPress-Themes pro­fi­tie­ren – das ist ab sofort mög­lich! Mit unse­rem eigens ent­wi­ckel­ten Shopify-WordPress-Plugin brin­gen wir zusam­men, was zusam­men gehört. Sho­pify ermög­licht dei­nen Ein­stieg in die Welt des eCommerce, wäh­rend wir mit Word­Press für eine indi­vi­du­elle Prä­sen­ta­tion dei­nes Unter­neh­mens sorgen. 

26. Novem­ber 2021 
Mehr erfah­ren

Das große Cookie-Banner-Debakel Teil 1: Von Unwirk­sa­men Ban­nern, "Dark Pat­terns" und ver­lo­re­nen Marketingdaten 

Die Debatte um die kor­rekte Nut­zung von Cookie-Bannern ist mitt­ler­weile eigent­lich nicht mehr weg­zu­den­ken – gerade dach­ten alle nun lang­sam den Durch­blick zu haben, da ver­kün­det einer der rele­van­tes­ten Online­rechts­ex­per­ten, dass 99 % aller Ban­ner wahr­schein­lich unwirk­sam sind. Toll! Schauen wir uns das doch mal genauer an und wer­fen dabei gleich einen Blick auf unsere Lösung. Von unse­ren Erfah­run­gen zum Ver­lust von Mar­ke­ting­da­ten durch das Cookie-Banner, erfährst du in den nächs­ten Wochen im 2. Teil des Blogposts. 

9. Juni 2021 
Mehr erfah­ren

Google Core Web Vitals? Null Problemo. 

Nur noch ein paar Wochen ist es hin, bis Google die Page-Experience zu einem wich­ti­gen Fak­tor bei der Ein­stu­fung der Such­ergeb­nisse macht – ab Juni bestim­men die Core Web Vitals wie gut sich der Besuch einer Website anfühlt. Für uns bedeu­tet das… tat­säch­lich nichts. Zumin­dest nichts Schlech­tes, denn im Grunde sind wir genau dar­auf schon seit Jah­ren vorbereitet. 

4. Mai 2021 
1 / 13

Der inwendo Newsletter!

Damit du keine unserer Lösungen für Probleme in der Tech-Welt mehr verpasst und natürlich mitbekommst was bei inwendo so los ist…