inwendo__header_konzeption

Konzeption

Die Konzeptphase ist der essentielle Teil unserer Projekte. Ohne ein stimmiges Konzept kann auch die beste Idee nicht fruchten. Es geht darum, dein Vorhaben genau zu analysieren und einen klaren Plan für die Umsetzung zu entwickeln. Ziele stehen dabei im Vordergrund: Sie bilden die Basis jeder Entwicklung und letztlich deines Erfolges. Von Anfang an arbeiten wir für ein durch und durch effizientes Projekt eng mit dir zusammen.

Von der Idee zum fertigen Produkt

Neue Pro­jekte begin­nen immer damit, dass uns eine span­nende Idee vor­ge­stellt wird. Du erzählst uns von dei­nen Vor­stel­lun­gen und gemein­sam mit dir erar­bei­ten wir zunächst ein opti­ma­les Gerüst für die Platt­form, die deine Ziel­grup­pen erreicht. Wir bezie­hen dich bei der Kon­zep­tion stark mit ein. In einem gemein­sa­men Work­shop gleich zu Beginn unse­rer Zusam­men­ar­beit brin­gen wir deine Vor­stel­lun­gen auf den Punkt. Wir arbei­ten uns detail­liert in die Bedürf­nisse dei­ner Ziel­grup­pen ein und schaf­fen die Grund­lage für die Ent­wick­lung ziel­ge­rich­te­ter Funk­tio­nen. Im Anschluss gestal­ten wir dein Pro­jekt: Auch für dein stim­mi­ges Design gibt es einen Ent­wurf, den du bereits vor der rich­ti­gen Umset­zung auf dei­nen Gerä­ten tes­ten kannst. So kön­nen wir die best­mög­li­che Bedie­nung durch ein frü­hes Erken­nen von zusätz­li­chen Anfor­de­run­gen sicher­stel­len.

Je nach Pro­jekt unter­schei­den sich die For­men der Design­kon­zepte. Bei einer App begin­nen wir zum Bei­spiel zuerst mit einem sta­ti­schen Wire­frame – dem Grund­ge­rüst aller benö­tig­ten Screens, wohin­ge­gen bei einer Website ein Pro­to­typ für das UX-Design ange­legt wird. Es läuft aber immer dar­auf hin­aus, dass am Ende der Kon­zept­phase ein Pro­to­typ ent­steht, der das von uns ent­wor­fene UI (User Inter­face, der Benut­zer­ober­flä­che) des Pro­dukts zu nahezu hun­dert Pro­zent dar­stellt. Die Ent­wick­lung kann anschlie­ßend schnell und rei­bungs­los durch­ge­führt wer­den.

Workshop

Der Work­shop zu Beginn unse­rer Zusam­men­ar­beit struk­tu­riert und ana­ly­siert deine Anfor­de­run­gen und Vor­ga­ben und gibt die Rich­tung für die spä­tere Ent­wick­lung vor. Wir sam­meln Wün­sche und Ideen, defi­nie­ren benö­tigte Funk­tio­nen und fixie­ren Ziele. Alle Ergeb­nisse wer­den anschlie­ßend von uns zusam­men­ge­führt und nach Bedarf visua­li­siert.

UX Design

Die Erfah­run­gen, die ein User beim Inter­agie­ren mit einer Anwen­dung macht, wer­den nicht allein vom Aus­se­hen der Nut­zer­ober­flä­che, dem soge­nann­ten Inter­face, beein­flusst. Ein gutes Gefühl ent­steht unter­be­wusst. Ein guter „Onboarding“-Prozess sowie über­sicht­li­che Funk­tio­nen ver­hin­dern, dass die Nut­zer sich über­for­dert oder ver­lo­ren füh­len. In der Kom­bi­na­tion mit Ästhe­tik wer­den zusätz­lich Emo­tio­nen erzeugt, die aus einer simp­len Bedie­nung ein nach­hal­ti­ges Erleb­nis machen.

Prototype

Pro­to­ty­pen wer­den aus unter­schied­li­chen Grün­den ent­wi­ckelt, doch ein Ziel ver­fol­gen sie alle: mög­li­che Feh­ler­quel­len auf­spü­ren und ver­hin­dern. Das spart Zeit und Geld. Ein Pro­to­typ stellt bei uns detail­liert dar, wie das fer­tige Pro­dukt am Ende aus­se­hen wird. Das kom­plette Inter­face wird kon­zi­piert und mit dir abge­stimmt, bevor auch nur eine Zeile Code geschrie­ben wurde. Die spä­tere Nut­zung kann sogar so weit simu­liert wer­den, dass eine „klick­bare“ Pre­view ent­steht.

Ein gutes Kon­zept ist immer wich­tig! Bei die­sen Pro­jek­ten ganz beson­ders…
Wenn du Fra­gen hast, dann schreib uns gerne direkt eine Nach­richt…
inwendo_de-kontakt_image-marius_dennis
Wenn du Fra­gen hast, dann schreib uns gerne direkt eine Nach­richt…

Alle Fel­der sind Pflicht­fel­der.